Schlagwort: Virtualisierung


https://www.vm.ibm.com/vm40hist.pdf Das Paper beleuchtet die Geschichte von IBMs Virtual Machine seit den 1960er Jahren. Es ist nach Jahrzehnten gegliedert und betrachtet die Entwicklung von CP/CMS bis z/VM.


Revision: [¹09.05.2022] Das im Jahre 1968 erschienene Time-Sharing System für IBM System/360 Model 67 basierte auf CP-40/CMS und wurde CP-67/CMS genannt. Eine Installation bot bis zu 40 virtuelle Maschinen, wobei nun erstmals mehrere Host-Computer über ein Netzwerk verbunden werden konnten. Read more…


Revision: [¹20.03.2022] Im Jahre 1964 begann IBM mit der Entwicklung eines Time-Sharing-Systems für sein Mainframe System/360. Das 1967 präsentierte Design bestand in der Trennung in zwei Komponenten: Das Control Program (CP) stellte als Hypervisor Virtuelle Maschinen mit virtuellem Speicherplatz, virtuellen Read more…


http://dx.doi.org/10.11588/arthistoricum.83.79 Der Band befasst sich mit der digitalen Rekonstruktion und Visualisierung von Schlössern, Burgen und Residenzarchitektur der Frühen Neuzeit. Das Hauptaugenmerk liegt dabei weniger darauf, digitale Modelle von noch bestehenden Gebäuden zu erstellen als vielmehr auf der virtuellen Rekonstruktion „verlorener“ Read more…

Archiv

Kategorien