Schlagwort: Osteuropäische Geschichte


https://www.jstor.org/stable/41041575 Der Beitrag untersucht die – in Teilen heute nicht mehr gängigen Begriffe – Begriffe Weißreußen / Weißruthenen / Weißrussen, Schwarzreußen / Schwarzruthenen / Schwarzrussen und Rotreußen / Rotruthenen / Rotrussen in etymologischer, ethnologischer und historischer Hinsicht. Inwiefern die postulierten Read more…


Graduate School for East and Southeast European Studies. Aufnahme der hybriden Podiumsdiskussion mit Riccardo Nicolosi, Martin Schulze Wessel und Petra Stykow im Audimax der LMU München am 7. März 2022.


www.bpb.de/505793 Erst wenn die Entflechtung des Imperiums auch in den Köpfen der Menschen vollzogen ist, kann es einen Frieden geben, der den nächsten Tag überdauert, analysiert der Historiker und Totalitarismusforscher Prof. Jörg Baberowski. Er lehrt an der Humboldt-Universität in Berlin. Read more…


durchsichten-online.de/tk86k Mehr als eine Million Kinder und Jugendliche wurden nach der Katastrophe von Tschernobyl zusammen mit tausenden von Begleitpersonen auf Reisen geschickt, um sich von der Strahlenexposition, zunehmend aber auch vom Alltag in der (post-)sowjetischen Zusammenbruchsgesellschaft zu erholen. Um diese Read more…


https://www.nzz.ch/ld.1479794 Wie der Osten des Kontinents die europäische «Urkatastrophe» erlebte, wird selten beleuchtet. Die polnischen Historiker Włodzimierz Borodziej und Maciej Górny schaffen Abhilfe und legen ein Stück grosser europäischer Geschichtsschreibung vor.


http://www.naim.bg/en/home/ http://www.historymuseum.org/en/ Ein Besuch im Nationalen Archäologischen Museum und im Nationalen Historischen Museum ist nichts für schwache germanozentrische Gemüter. Wer wie der sowohl persönlich als auch fachlich westeuropäisch sozialisierte Unterzeichnete bislang von bulgarischer Geschichte nur wenig — oder ehrlich gesagt Read more…


https://www.hsozkult.de/event/id/termine-37516 Ziel der Konferenz ist der Versuch, die Frage nach dem Einfluss des Ersten Weltkriegs auf die Konstruktion, Re – und Dekonstruktion des Polentums zu beantworten. Im Zentrum des Interesses stehen dabei die Entstehungs- und Transformationsprozesse der Identität der polnischen Read more…


Die Linkliste bietet 100 Einstiegspunkte für eigenständige fachwissenschaftliche Recherchen. Sie wurde erstmals 2004 für die Fachschaft Geschichte der LMU München auf Grundlage der Studieneinführung Kursbuch Geschichte von Nils Freytag und Wolfgang Piereth erstellt. Das ständig aktualisierte und erweiterte Angebot war seit 2011 als studiosa. Links für das Geschichtsstudium am Netz.


http://www.medaon.de/de/ausgabe/medaon-10-2016-18/ Die Themenausgabe bietet Artikel zur Politik-, Militär-, Religions- Bildungs- und Geschlechtergeschichte des osteuropäischen Judentums während der deutschen Besetzung. Via: https://networks.h-net.org/node/35008/discussions/127972/toc-medaon-current-issue-10-2016-18-online


http://erster-weltkrieg.historicum.net/link/o3o6x2 Die Kriegssammlung, Nachlässe, Karten, Drucke und Neue Medien aus Deutschland und der ganzen Welt. Für die Erforschung des Ersten Weltkriegs (1914-1918) und der sich anschließenden Revolutionszeit (1918/19) bietet die Bayerische Staatsbibliothek außerordentlich gute Ausgangsbedingungen. Zum einen verfügt sie über Read more…

Archiv

Kategorien