Schlagwort: Staatsarchiv München


https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Staatliche_Archive_in_Bayern Die bayerische Archivlandschaft ist durch das Bayerische Hauptstaatsarchiv in München für die Zuständigkeit auf Landesebene sowie die Staatsarchive mit Zuständigkeit für die Regierungsbezirke und das vormals nicht-bayerische Coburg geprägt. Etwas komplexer stellt es sich dar, wenn man die Genese Read more…


http://www.gda.bayern.de/archive/hauptstaatsarchiv/geschichte-organisation-und-bestaendestruktur/ Das Bayerische Hauptstaatsarchiv wurde 1921 durch den Zusammenschluss der vormaligen selbständigen Zentralarchive Allgemeines Reichsarchiv / Allgemeines Staatsarchiv, Geheimes Staatsarchiv und Geheimes Hausarchiv mit dem Kreisarchiv München gegründet. Im Jahre 1946 wurde das bislang eigenständige Kriegsarchiv München dem Bayerischen Hauptstaatsarchiv Read more…


https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/MQOHDNOPFOOBOM2N764BOYRE2RMHTSOQ Das Staatsarchiv München bewahrt als Archivbehörde für den Regierungsbezirk Oberbayern auch zahlreiche Schuljahresberichte des Dom-Gymnasiums Freising aus dem 19. Jahrhundert auf. Leider stehen diese nicht digital zur Verfügung.


http://www.gda.bayern.de/DigitaleSchriftkunde/ Die Staatlichen Archive Bayerns präsentieren mit der Lese- und Übungsumgebung „Digitale Schriftkunde“ ausgewählte Quellenbeispiele aus ihren Beständen, die mit Entzifferungshilfen und Transkriptionen aufbereitet sind. Das Onlineangebot „Digitale Schriftkunde“ wurde durch Mittel des Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Read more…


http://amuc.hypotheses.org Zahlreiche Münchner Archive schlossen sich 2010 zur besseren Organisation und Kommunikation des Münchner “Tags der Archive” zusammen. Aus diesem Arbeitskreis heraus entstand die Idee eines stärkeren Austauschs zwischen den Archiveinrichtungen und der interessierten Öffentlichkeit. Ein erster Schritt in diese Read more…

Archiv