Schlagwort: Mobile Web


http://blog.anneschueller.de/kommunikation-von-heute-und-morgen-von-2-0-bis-4-0-und-darueber-hinaus/ Der Artikel einer Business-Coach entwickelt eine unytpische Genealogie des World Wide Web, in der das Mobile Web als Web 3.0 fungiert und erst das Internet der Dinge zum Web 4.0 erhoben wird. Das Semantic Web als Web 3.0 wird Read more…


https://prezi.com/lhjx4zvd4vmj/ Die aufgrund ihres Prezi-Formates leicht schwindelerregende Präsentation führt in die Genese des World Wide Web sowie des eLearning ein. Nach dem statischen Web 1.0 brachte das dynamische Web 2.0 die Nutzerinteraktion. Als Web 3.0 wird schließlich das ubiquitäre, mobile Read more…


http://www.aussichten-online.net/category/world-wide-web/web-4-0/ Die Linksammlung von Andreas C. Hofmann auf dem Partnerblog „aussichten. Perspektivierung von Geschichte“ führt in die verschiedenen Dimensionen des Web 4.0 ein und betrachtet dabei v.a. das Internet der Dinge, das Mobile Web und automatische Verfahren.


http://dx.doi.org/10.5121/ijwest.2012.3101 The World Wide Web as the largest information construct has had much progress since its advent. This paper provides a background of the evolution of the web from web 1.0 to web 4.0. Web 1.0 as a web of Read more…


http://bigthink.com/big-think-tv/web-40-the-ultra-intelligent-electronic-agent-is-coming Der Beitrag geht von einer Definition von Web 3.0 als Web 3D im Sinne eines Mobile Web aus und definiert Web 4.0 als das eine ultraintelligenten Netzwerkes, welches Geräte vernetzt und an künstliche Intelligenz grenzt.


http://www.web-tourismus.de/tips/tip_10_11.aspx Der Beitrag skizziert Möglichkeiten des Web 4.0 für den Tourismus wie Projektionsbrillen mit alten Ansichten, Displayfenstern auf Kreuzfahrtschiffen oder der Smartphone-Anzeige für Routen historischer Stadtspaziergänge.


http://wp.ub.hsu-hh.de/6180 Es ist symptomatisch, wenn in der ersten Ausgabe des Magazins „Der Spiegel“ in der „Jahresvorschau 2013“ („Welche Ideen unser Leben verbessern, welche Dinge unseren Alltag verändern“) ein Entwicklung unberücksichtigt bleibt, die in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht hat, Read more…


http://www.fh-dortmund.de/de/studi/fb/4/personen/lehr/kamsties/Seminar_IDD.pdf Die Seminarpräsentation des Professors frü Informatik der Fachhochschule Dortmund Erich Kamsties führt unter dem Slogan „Internet der Dinge“ in das Web 4.0 als „a digital overlay of information over the physical world“ ein. Er gibt hierbei einen Überblick über Read more…


http://www.cscan.org/presentations/08-11-06-MikeEvans-Web.pdf Präsentation über die verschiedenen Entwicklungsstufen des Web mit jeweils ausführlichen Erläuterungen und Beispielen für Anwendungen und ihre Technik. Darüber hinaus unternimmt der Vortrag einen Ausblick auf den bis heute nicht einheitlich definierten Begriff des Web 4.0.

Archiv