#wisskomm4.0 Wissenschaftskommunikation 4.0 als Wissenschaftsinformation. Qualitätssicherung in der Information über Wissenschaft


http://gfzpublic.gfz-potsdam.de/pubman/item/escidoc:1592927:4

Der Wissenstransfer aus der Forschung und Wissenschaft in die Gesellschaft hinein umfasst ja nicht nur die Wissenschaftskommunikation selbst. „Wissenschaftskommunikation 4.0“ scheint eine passendere Bezeichnung zu sein, denn auch der direkte Wissenstransfer aus der Forschung in die Gesellschaft ist eine Kommunikationsaufgabe, mit der die gesellschaftliche Relevanz von Wissenschaft und die Arbeitsweisen der Wissenschaft vermittelt werden.

Textnachweis: Franz Ossing (2016)

Archiv