Kategorie: Wissenschaftsbetrieb


Viele Geisteswissenschaftler werden bei dieser Nachricht sich ermutigt gefühlt haben. Am 25. Februar 2010 wählte der Hochschulrat Dr. Christoph Mühlke zum neuen Vizepräsidenten für Personal- und Wirtschaftsangelegenheiten – dieses Amt übernimmt die Funktionen des früheren Kanzlers. Mühlke selst war zuvor Read more…


Zu Zeiten des sogenannten Stoiber-Einzugs war es um die Wissenschaftsgeschichte an der LMU München schlecht bestellt. Die C3 Professur (vormals C4 Prof. Laetitia Boehm) fiel bereits der ersten Einsparwelle zum Opfer, als auch der Lehrstuhl für Geschichte der Naturwissenschaften von Read more…


Das Graduate Center der LMU bietet Professoren die Möglichkeit, Doktorarbeiten „auszuschreiben“. Dies mag auf den ersten Blick seltsam anmuten – kommen doch die meisten Themen außerhalb von Drittmittelprojekten im Gespräch zustande. Hinter der Idee verbirgt sich allerdings großes Potential: die Read more…


Das Graduate-Center der LMU München (http://www.graduatecenter.uni-muenchen.de) vergibt neuerdings Abschlussstipendien für hervorragende Doktoranden. Die Förderung beträgt 6 Monate, falls der Doktorand bisweilen nicht über ein Stipendium verfügte. Ehemalige Stipendiaten können in begründeten Ausnahmefällen bis zu drei Monate gefördert werden. Nähere Informationen Read more…


In ihrem aktuellen Papier formuliert die „League of European Research Universities“ (LERU) ihre Visionen für die Doktorandenausbildung nach 2010. Dazu gehören eine Erhöhung der staatlichen Investitionen in die Doktorandenausbildung in Europa ebenso wie die verstärkte Kooperation von Arbeitgebern und Universitäten, Read more…

Archiv