Kategorie: Universitätsgeschichte


https://opacplus.bsb-muenchen.de/metaopac/search?isbn=3506732579 Habilitationsschrift des ausgewiesenen Kenners der deutschen und bayerischen Universitätsgeschichte zu den bayerischen Lyzeen in Amberg, Aschaffenburg, Augsburg, Dillingen, Eichstätt, Freising, Passau und Regensburg zwischen Franzöischer Revolution und der Deutschen Revolution von 1848/49. Das Buch skizziert die Geschichte der „Lateinschulen“, Read more…


http://www.uni-marburg.de/bis/ueber_uns/dezbib/bibgw/bibbg/studbibl Die von Dr. Norbert Nail und Dr. Lydia Kaiser zusammengestellte Bibliographie enthält zahlreiche Titel zur Marburger Universitäts- und Studentengeschichte und wirft hierbei auch einen Blick auf andere Universitätsstandorte.


http://www.archiv.uni-leipzig.de/1418 Das Blog des Universitätsarchivs Leipzig bietet Einblicke in das Geschehen an der Hochschule während der Zeit des Ersten Weltkrieges unter den Aspekten ‚Atmosphäre‘, ‚Hochschulverwaltung‘, ‚Studentenschaft, ‚Fakultäten‘, ‚Krieg und Tod‘ sowie ‚Archivalien‘. Neben zahlreichen wissenschaftlichen Miszellen sind auch einige Quellen Read more…


http://www.sub.uni-hamburg.de/bibliotheken/details/bib-id/124.html Die Bibliothek ist entstanden durch Zusammenführung der Handbibliothek des Rektorats der Universität Hamburg, der Bibliothek des ehemaligen Universitätspräsidenten Peter Fischer-Appelt und der Materialien aus verschiedenen Projekten zur Universitätsgeschichte. Vorhanden sind ein Presseausschnittarchiv (vornehmlich zur Hamburger Universität) und Materialien der Read more…


Zu Beginn des 19. Jahrhunderts waren die Hochschulen klassischerweise mit den theologischen, juristischen, medizinischen und philosophischen in vier Fakultäten gegliedert. Ihnen stand damals wie heute ein Dekan vor, wobei die Angelegenheiten in der sogenannten Engeren Fakultät geregelt wurden. Dieses teilweise Read more…


Im 19. Jahrhundert ist Kurator die Bezeichnung für einen meist vom Landesherrn oder dem zuständigen Ministerium eingesetzten Aufsichtsbeamten vor Ort, welcher die staatlichen Interessen gegenüber der Universität vertritt. Im Vormärz wurde Kuratoren nach 1819 häufig auch die Funktion „landesherrlicher Bevollmächtigter“ Read more…


http://www.aussichten-online.net/category/unilex Das Lexikon untersucht universitätsgeschichtliche Lemmata vor dem Hintergrund ihrer Bedeutungsveränderung innerhalb der letzten 200 Jahre. Hierbei liegt der Fokus auf verwaltungs- und bildungsgeschichtlichen Inhalten, wohingegen wissenschaftshistorische Entwicklungen ausgeblendet bleiben. Es versteht sich als Bei-Lexikon zum Promotionsprojekt Deutsche Bundespolitik im Read more…


Am kommenden Donnerstag, den 22. Juli 2010 entscheidet der Senat der Universität München über die zukünftige Höhe der Studienbeiträge. Wenn man der politischen Diskussion lauscht, so mag der Eindruck entstehen, es handele sich um eine Neuerung in der Geschichte. Doch Read more…

Archiv