Kategorie: Universitätsgeschichte


https://www.hsozkult.de/event/id/termine-25435 2014 jährte sich bekanntlich zum 100. Mal der Beginn des Ersten Weltkriegs. Die Universität Heidelberg gedachte dieses Ereignisses mit einer Tagung im Universitätsarchiv, die in Form eines Abendvortrags am 6.11.2014 mit einem Überblick über „Die Universität Heidelberg zur Zeit Read more…


https://www.google.com/maps/d/embed?mid=1B6BJjp0ZgUygGESTB8-48urF0Yo Ende des 16. Jahrhunderts unterhielt die Universität Tübingen Leibeigene in insgesamt 25 Ortschaften. Den Quellen aus dem Universitätsarchiv zufolge gehören auch eine Ortschaft an der deutsch-französischen Grenze sowie ein Ortsname der nicht eindeutig identifiziert werden konnte (Ittingen) dazu. Es Read more…


http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-24588 Beide von Klaus Taschwer vorgelegte Publikationen verweisen mit Nachdruck auf eine Epoche, in der deutschnational-konservative und antisemitische Kreise an der Wiener Universität ihre Ziele rücksichtslos durchsetzten. Erstaunlich ist der Umstand, dass es bis in unsere Gegenwart gedauert hat, bis Read more…


http://www.universitaetsarchiv.uni-muenchen.de/studiotagung/ Im Rahmen der jährlichen Studiotagungen des Universitätsarchivs München im Vorfeld der 550-Jahr-Feier der LMU im Jahr 2022 geht es am 14. und 15. Februar 2017 in den Räumen des Internationalen Begegnungszentrums der Wissenschaft (München, Amalienstr. 38) um die Insignien Read more…


http://d-nb.info/975470620 Die Arbeit versucht eine Geschichte der Studentenverbindungen zu schreiben und identifiziert hierbei die unpolitischen Landshuter Jahre (1800-1825) sowie die politisierten frühen Münchner Jahre (1826-1833) als Desiderat. Phil. Diss. [online] FernUniv. Hagen [2002] v. Josef Jakob


http://www.kakanien-revisited.at/beitr/fallstudie/PStachel2/?alpha=s&page=2 Dargestellt und analysiert wird die Geschichte des österreichischen Bildungssystems von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zum Zerfall der Habsburgermonarchie im Jahr 1918, wobei das Hauptaugenmerk dem mittleren und höheren Schulsystem gilt. Dargelegt wird die Geschichte der Bildungsinstitutionen und Read more…


http://www.hsozkult.de/event/id/termine-29832 Im Rahmen des Jubiläumsjahres zur 70-Jahrfeier der Johannes Gutenberg-Universität Mainz veranstaltete der Forschungsverbund Universitätsgeschichte eine Tagung zum Thema „Universitätsgeschichte schreiben! Die Zeitgeschichte nach 1945 als Herausforderung“. Im Mittelpunkt der Tagung standen die Fragen nach dem Forschungsgegenstand der neueren Universitätsgeschichte Read more…


Ein Videobeitrag von Prof. Dr. Rainer Leng von der Universität Würzburg über die bei einem Studium anfallenden Kosten wie Gebühren, Unterkunft, Doktorschmaus und die damaligen Finanzierungsmöglichkeiten. Via http://archivalia.hypotheses.org/55699 [04.04.2016];


http://idw-online.de/de/news645400 Inwieweit hat die Mecklenburgische Landesuniversität mit Personen, Instituten, Konzepten und der Ausbildung von Studierenden dazu beigetragen, das nationalsozialistische Regime auf Landes- wie auf Reichsebene zu stärken, zu stabilisieren und im Hinblick auf die Kriegsvorbereitung bzw. Kriegsführung zu unterstützen?


http://idw-online.de/de/news643865 Um ihre Geschichte weiter zu erforschen und zugleich einem breiten Publikum zugänglich zu machen, hat die Universität Erfurt eine neue „Forschungsstelle zur Geschichte der älteren Universität Erfurt“ eingerichtet. Geleitet wird sie von apl. Prof. Dr. Ulman Weiß am Historischen Read more…

Archiv