#wissorg Gutachten des Wissenschaftsrates zur Zerschlagung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist online


https://www.wissenschaftsrat.de/download/2020/8520-20.pdf

Sprengstoff im wahrsten Sinne des Wortes:

Unter inhaltlichen wie funktionalen Perspektiven besteht keine Notwendigkeit für den strukturellen Zusammenhalt der bisher fünf Einrichtungen. Der Bezug auf die gemeinsame Geschichte der Einrichtungen in der SPK und ihren Ursprung im kultur- und wissenschaftspolitischen Erbe Preußens bedürfte einer kritischen Reflexion gerade darüber, ob und inwiefern ein Rückbezug auf einen Kulturbesitz Preußens für die Stiftung und die Einrichtungen überhaupt (noch) eine sinnstiftende Funktion übernehmen könnte oder sollte.

Die Staatlichen Museen zu Berlin, die Staatsbibliothek zu Berlin, das Geheime Staatsarchiv und das Ibero-Amerikanische Institut sollten organisatorisch verselbständigt und als rechtlich selbständige Einrichtungen geführt werden. Für das Staatliche Institut für Musikforschung mit seinem Musikinstrumenten-Museum ist eine Eingliederung in die Staatlichen Museen zu empfehlen.

Textnachweis: Wissenschaftsrat, Drs. 8520-20 10.07.2020, S. 52

Archiv