Erste mediendidaktische Auseinandersetzungen mit Studentischem Publizieren im deutschsprachigen Raum #studpubl


http://www.sandrahofhues.de

Mit Sandra Hofhues vertritt seit Oktober 2012 eine ausgewiesene Kennerin Studentischen Publizierens die Professur für Didaktik der Neuen Medien an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Durch ihre Forschungsschwerpunkte „Persönliche Kompetenzentwicklung mit (digitalen) Medien“ sowie „Prozesse der Öffnung und Entgrenzung mit/durch (digitale) Medien“ behandelt sie Fragestellungen, welche auch durch Studentisches Publizieren aufgeworfen werden. Sandra Hofhues ist durch die Koordination des 2006 gestarteten „w.e.b.Square – Wissensmanagement und E-Learning unter Bildungsperspektive“, einem Journal zum Wissensaustausch unter Studierenden am Institut für Medien und Bildungstechnologie der Universität Augsburg mit der Materie Studentischen Publizierens auf vielfältige Art und Weise vertraut. Besonders erfreulich ist, dass mit Hofhues nun eine Angehörige der Hochschullehrerschaft sich publizistisch und auf wissenschaftstheoretischer Ebene mit Studentischem Publizieren auseinandersetzt.

Archiv