(H-Soz-u-Kult): Job: 0,5 Wiss. Volontär/in (KZ-Gedenkstätte Flossenbürg)


From: Johannes Ibel
Date: 29.03.2011
Subject: Job: 0,5 Wiss. Volontär/in (KZ-Gedenkstätte Flossenbürg)
------------------------------------------------------------------------

Stiftung Bayerische Gedenkstätten, KZ-Gedenkstätte Flossenbürg,
01.06.2011-31.05.2013
Bewerbungsschluss: 30.04.2011

Wissenschaftl. Volontär/in - KZ-Gedenkstätte Flossenbürg
E13 TV-L (50%)

Stellenangaben

Institution: Stiftung Bayerische Gedenkstätten, KZ-Gedenkstätte
Flossenbürg
Einsatzort: Flossenbürg
Beschäftigungsart: Volontariat, Gedenkstätte/Museum
Bewerbungsende: 30.04.2011
Befristung: 2 Jahre
Ansprechpartner: Dr. Jörg Skriebeleit / Leiter der Gedenkstätte

Stellenbeschreibung

Seit 1947 besteht in Flossenbürg eine Gedenkstätte zur Erinnerung an die
Opfer des ehemaligen Konzentrationslagers. Zunächst nur als symbolische
Gedenklandschaft und Friedhof konzipiert, wandelte sich dieser
europäische Erinnerungsort in den letzten zehn Jahren zu einem
zeithistorischen Museum. 2007 wurde unter großer internationaler
Aufmerksamkeit die neue Dauerausstellung zur Geschichte des
Konzentrationslagers der Öffentlichkeit übergeben. 2010 wurde eine
zweite Dauerausstellung zur Rezeptionsgeschichte des KZ Flossenbürg
eröffnet.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab 1. Juni 2011 eine/n
wissenschaftliche/n Volontärin/Volontär.

Das Volontariat ist ein Ausbildungsverhältnis für Studienabgänger. Ein
abgeschlossenes Studium in einem geisteswissenschaftlichen Fach ist
Voraussetzung. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, umfassende Einblicke in
alle Aufgabenbereiche einer KZ-Gedenkstätte zu erhalten. Die
Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit liegen in den Bereichen Ausstellungen,
Archiv, Publikationen und der pädagogischen Arbeit. Außerdem
unterstützen Sie die wissenschaftliche Recherche zur Erweiterung unserer
Bestände.

Wir suchen eine verantwortungsbewusste, kommunikative und teamfähige
Persönlichkeit, die über Einsatzbereitschaft und organisatorisches
Geschick verfügt. Ausgewiesene Kenntnisse der Geschichte des
Nationalsozialismus und/oder erinnerungskultureller Themen setzen wir
voraus. Erfahrungen in der Museums-, Archiv-, und/oder
Gedenkstättenarbeit sind von Vorteil. Sprachkenntnisse (bevorzugt
osteuropäisch) werden erwartet.

Die Vollzeit-Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Anstellung, Vergütung
und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den
öffentlichen Dienst (TV-L). Die Vergütung entspricht 50% der
Entgeltgruppe E 13. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher
Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind
ausdrücklich erwünscht. Es erwartet Sie ein vielseitiges und kreatives
Arbeitsfeld sowie ein engagiertes Team.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum
30. April 2011 an die unten stehende Adresse. Bewerbungen via E-Mail
können nicht berücksichtigt werden.

------------------------------------------------------------------------
KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

Dr. Jörg Skriebeleit
Gedächtnisallee 5-7
92696 Flossenbürg
Tel. +49 (0)9603-90390-0
Fax +49 (0)9603-90390-99

information@gedenkstaette-flossenbuerg.de

Homepage

URL zur Zitation dieses Beitrages

Copyright (c) 2011 by H-Net and Clio-online, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational use if proper credit is given to the author and to the list. For other permission, please contact H-SOZ-U-KULT@H-NET.MSU.EDU.

Archiv