(H-Soz-u-Kult) Job: 1 Wiss. Mitarb. “Frühe Neuzeit” (Univ. Giessen)


From: Horst Carl
Date: 09.08.2010
Subject: Job: 1 Wiss. Mitarb. "Frühe Neuzeit" (Univ. Giessen)
------------------------------------------------------------------------

Justus-Liebig Universität Giessen, Giessen, 01.10.2010-30.09.2013
Bewerbungsschluss: 20.08.2010

Am Historischen Institut, Fachbereich Geschichts- und
Kulturwissenschaften, ist ab 01.10.2010 eine halbe Stelle mit
einer/einem

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiter

gemäß § 2 WissZeitVG und § 65 HHG mit Gelegenheit zu eigener
wissenschaftlicher Weiterbildung befristet zu besetzen. Bei Vorliegen
der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe
13 Tarifvertrag Hessen (TV-H).

Aufgaben:
Eigene wissenschaftliche Weiterbildung; hochschuldidaktische
Qualifizierung; wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und
Lehre gem. § 65 HHG sowie Übernahme von Lehraufgaben gemäß
Lehrverpflichtungsverordnung des Landes Hessen .

Anforderungsprofil:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches
Hochschulstudium im Fach Neuere Geschichte mit Prädikatsexamen.
Erwünscht sind einschlägige Erfahrungen im Bereich des
wissenschaftlichen Publizierens. Die Bewerberin/der Bewerber muss in der
Geschichte der Frühen Neuzeit ausgewiesen sein. Archiverfahrungen sind
von Vorteil.

Die Justus-Liebig-Universität Gießen strebt einen höheren Anteil von
Frauen im Wissenschaftsbereich an; deshalb bitten wir qualifizierte
Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Aufgrund des
Frauenförderplanes besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des
Frauenanteils.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens
457/00905/04 mit den üblichen Unterlagen bis zum 20.08.2010 an den
Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen, Erwin-Stein-Gebäude,
Goethestraße 58, 35390 Gießen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden -
bei gleicher Eignung - bevorzugt. Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopie
vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt
werden.

------------------------------------------------------------------------
Prof. Dr. Horst Carl

Otto-Behaghel-Str. 10c
Historisches Institut, Frühe Neuzeit
0641/9928171
0641/9928169
horst.carl@geschichte.uni-giessen.de

Homepage

URL zur Zitation dieses Beitrages

Copyright (c) 2010 by H-Net and Clio-online, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational use if proper credit is given to the author and to the list. For other permission, please contact H-SOZ-U-KULT@H-NET.MSU.EDU.

Archiv