Schlagwort: Verflechtungsgeschichte


durchsichten-online.de/f7833 Die im letzten Jahrzehnt begonnene Debatte um eine Neuorientierung der Sozialgeschichte und ihr Verhältnis zu einer „historischen Kulturwissenschaft“ ist in jüngster Zeit um eine neue Dimension angereichert worden: die Frage nach der möglichen Überwindung nationalgeschichtlicher Sichtweisen in den historischen Read more…


durchsichten-online.de/muu4k Das Mittelalter ließ die alte Welt mit zunehmender Geschwindigkeit zusammenwachsen. Reise- und Handelsrouten wie etwa die Seidenstraße verknüpften die Kontinente. Ausgetauscht wurden aber nicht nur Waren, sondern auch wertvolles Wissen. Buchdruck, Kompass und Schießpulver, häufig als die drei größten Read more…


durchsichten-online.de/yuu20 Ab den 1870er Jahren gründeten sich in ganz Europa kolonialpolitische Gesellschaften und Vereine. Sie sahen es als ihre Aufgabe an, für die koloniale Expansion zu werben und durch die Entwicklung von kolonialen Theorien der praktischen Kolonisation den Weg zu Read more…


durchsichten-online.de/i8bn0 In Zeiten von Globalisierung und gesteigerter Mobilität wachsen Nationen, Gesellschaften und Kulturen enger zusammen und sind verstärkt sowohl mit transregionalen als auch mit supranationalen Fragestellungen konfrontiert. Auf diese Vorgänge reagiert eine zunehmend über Ländergrenzen hinweg ausgerichtete geistes- und sozialwissenschaftliche Read more…


http://www.dot2013.de/programm/abstracts/entanglements-transfer-und-transnationale-geschichte-europa-und-die-turkei-16-jhd-20-jhd/ Das Panel des Deutschen Orientalistentages 2013 wirft eine Reihe von Schlaglichtern auf die Verflechtungs- und Transfergeschichte zwischen Europa und dem Osmanischen Reich/der Türkei vom 16. Jahrhundert bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts präsentiert und dabei neueste Forschungen zur transnationalen Read more…


http://www.uni-leipzig.de/~gwzo/index.php?option=com_content&view=article&id=284 Aus dem BMBF-geförderten Projekt soll ein dreibändiges Handbuch zur Verflechtungsgeschichte Ostmittelruopas entstehen. Der erste, von 1867 bis zum Ersten Weltkrieg reichende Teil widmet sich den trannationalen Aspekten ostmitteleuropäischer Nationsbildungsprozesse. Der zweite Teil reicht bis Ende der 1940er Jahre, in Read more…


http://www.zzf-pdm.de/Portals/_Rainbow/documents/Tagungsbericht_Opposition_Transnational.pdf Der Bericht über die gleichnamige Tagung des DHI Wahrschau und des Zentrums für zeithistorische Forschung Potsdam aus dem Jahre 2010 gibt einen Überblick über die vielfältigen Aspekte einer transnationalen Oppositionsgeschichte. So reicht das Spektrum von Verflechtungsgeschichte über Wahrnehmungsgeschichte bis Read more…

Archiv