Schlagwort: Soziales Web


https://books.google.de/books?id=3ABEAgAAQBAJ Science 2.0 uses the resources of Web 2.0 to communicate between scientists, and with the general public. Web 3.0, in turn, has brought disruptive technologies such as semantic search, cloud computing and mobile applications into play. The term Pharma Read more…


http://www.degruyter.com/viewbooktoc/product/231648 Die Lebenswelt der Heranwachsenden unterliegt seit Jahren einem tiefgreifenden Wandel. Die alterstypische Kommunikation hat sich stark in digitale Social Networks verlagert (facebook, tumblr. etc.). Informationen und Interpretationen werden sehr vorrangig online recherchiert, vor allem in der Wikipedia. An gesellschaftlichen Read more…


Web 2.0: Möglichkeiten und Gefahren von sozialen Netzwerken, Data-Mining im Netz und Mobile Computing, Mast.arb. 2012 v. Alexander Thalhammer http://www.aussichten-online.net/2012/10/3045/ Die an der TU Graz bei Martin Ebner entstandene Arbeit widmet sich den Potenzialen und Risiken des Web 2.0 im Read more…


https://youtu.be/W8aoWTuAuiY Nutzer von facebook haften für Aussagen, welche Sie mit dem Like-Button betätigen. Solche Aussagen werden als die Aussagen des Nutzers gewertet, der den Like-Button betätigte. Insbesondere durch das „liken“ unwahrer Postings kann man sehr schnell juristisch haftbar gemacht werden. Read more…


[Ressource nicht mehr verfügbar!] Linkedin bietet aventinus die Möglichkeit, Kontakte zu Wissenschaftlern und Studierenden aller Fachdisziplinen zu knüpfen. Ziel ist es, neben der Erweiterung der Social-Media-Aktivitäten in einen wissenschafts­theoretischen Diskurs über Studentisches Publizieren als Teil der Wissenschaftskommunikation einzutreten.


http://www.stern.de/tv/sterntv/1828527.html Bis morgen, 18. Mai 2012 kann auf den bei STERN TV genannten Seiten der neuen Datenschutzrichtlinie widersprochen werden. Nach einer entsprechenden Selbstverpflichtung des Unternehmens, müssten die User dann die Gelegenheit erhalten, darüber abzustimmen. Wegen unpräziser Formulierungen ist nicht auszuschließen, Read more…


aventinus-online.de/link/tw0b6/ »aventinus« ist nun auch mit einem eigenen Account bei Twitter vertreten. Die Tweets werden hierbei nicht nur über Neuigkeiten aus dem Projekt berichten, sondern auch für Studierende Nützliches aller Art aus den Geschichtswissenschaften bewerben.


http://www.facebook.com/andreas.c.hofmann Von nun an werden rückwirkend zum 1. März d.J. über das facebook-App RSS-Graffiti sämtliche Posts aus einblicke auf der wall des Betreibers von einblicke zweitpubliziert. Dadurch erhalten sie und die in einblicke beworbenen Projekte eine höhere Publizität.


http://aventinus.fbfollow.me aventinus ist mittlerweile auch im web2.0 vertreten. Auf der facebook-Seite „aventinus. Studentische Publikationsplattform Geschichte“ werden Sie über Neuigkeiten aus dem Projekt informiert. In der Gruppe können Sie mit anderen Gruppenmitgliedern diskutieren.


„Infomanie“ – der Drang, sich ständig auf dem Laufenden zu halten – ähnele einer Sucht mit massiven Auswirkungen, behaupten britische Psychologen. E-Mails und SMS austauschend verblödeten Menschen regelrecht. Die negativen Einflüsse auf das Gehirn seien „stärker als bei Marijuana“. (Spiegel Read more…

Archiv