Schlagwort: Frühe Neuzeit


http://www.univie.ac.at/policey-ak/ Im Zentrum des Interesses stehen obrigkeitliche Praktiken und Techniken, die unter dem Titel einer ,guten Policey’ von staatlichen, ständischen, städtischen und korporativen Instanzen eingesetzt wurden, um soziale Ordnung zu gestalten und gesellschaftliches Leben zu verändern. Im Rahmen einer politischen Read more…


https://edoc.ub.uni-muenchen.de/18710/ Das eigentlich zentrale Thema der Arbeit ist der für die Regierungszeit Herzog Georgs zu exemplifizierende Gegensatz zwischen Wittelsbachern und Habsburgern […]. Aus der latenten Rivalität der beiden (nach dem Aussterben der Luxemburger letzten) königsfähigen Dynastien des Spätmittelalters erwuchs eine Read more…


Ein Videobeitrag von Prof. Dr. Rainer Leng von der Universität Würzburg über die bei einem Studium anfallenden Kosten wie Gebühren, Unterkunft, Doktorschmaus und die damaligen Finanzierungsmöglichkeiten. Via http://archivalia.hypotheses.org/55699 [04.04.2016];


http://dx.doi.org/10.11588/arthistoricum.83.79 Der Band befasst sich mit der digitalen Rekonstruktion und Visualisierung von Schlössern, Burgen und Residenzarchitektur der Frühen Neuzeit. Das Hauptaugenmerk liegt dabei weniger darauf, digitale Modelle von noch bestehenden Gebäuden zu erstellen als vielmehr auf der virtuellen Rekonstruktion „verlorener“ Read more…


https://edoc.ub.uni-muenchen.de/19034 Die Dissertation des Münchner Emeritus für die Geschichte der Frühen Neuzeit behandelt nach einer einleitenden Vorgeschichte die Gründung und Geschichte der Münchner Akademie der Wissenschaften 1759-1769. Das Werk steht auf dem Dokumentenserver der Universitätsbibliothek München in Volltext bereit.


http://www.nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:22-dtl-0000026025 Das Kräuterbuch der Abtei Langheim beschreibt vom Johanniskraut über Rhabarber bis hin zu Pappeln verschiedene Kräuter und ihre medizinische Wirkung auf den Menschen. Des weiteren schildert die Handschrift Erntezeiten, Zubereitung, Distillierung und Konservierung der Kräuter. Erläutert werden darauf aufbauend Read more…


http://www.sustb-augsburg.de/index.php?id=179 Konrad Peutingers Bibliothek gilt nicht nur als die umfangreichste humanistische Sammlung nördlich der Alpen, sondern zugleich auch als ein Ort, der systematisch die Überlieferung sichert und ein historisches Bewusstsein der frühen Neuzeit dokumentiert. © Text: SuStB Augsburg


http://astrologiefnz.hypotheses.org/71 Was 1648 geschehen wird, fragten sich im Jahr zuvor viele Menschen, wobei alles um das Problem kreiste, ob der große Krieg denn endlich zu Ende gehen wird. Um diese Frage zu klären, fühlten sich vor allem jene berufen, die Read more…


http://www.gda.bayern.de/DigitaleSchriftkunde/ Die Staatlichen Archive Bayerns präsentieren mit der Lese- und Übungsumgebung „Digitale Schriftkunde“ ausgewählte Quellenbeispiele aus ihren Beständen, die mit Entzifferungshilfen und Transkriptionen aufbereitet sind. Das Onlineangebot „Digitale Schriftkunde“ wurde durch Mittel des Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Read more…


http://staatsbibliothek-berlin.de/aktuelles/wissenswerkstatt/?action=details&client=1&appointment=114 Das Arbeitsgespräch widmet sich ausgehend von ausgewählten Briefwechseln aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts der methodischen Frage, inwiefern sich relevante Aspekte der vielfältigen Formen der literarischen Kooperation und Kollaboration in der Spätaufklärung mit Gewinn aus der Perspektive einer Read more…

Archiv